RWO II – TV Hoffnungsthal II – 1:6

Kreisliga C – 27. Spieltag – Im Heimspiel gegen den Tabellenführer und Aufstiegsfavoriten konnte Olpe II lange Zeit Paroli bieten und ging nach großem Kampf mit 1:1 in die Halbzeit. Den 0:1 Rückstand glich Rico Nassenstein per Kopf zum 1:1 aus. In der zweiten Halbzeit war es dann ein kleines Missverständnis, was die spielstarken Gäste eiskalten ausnutzten und mit 1:2 in Führung gingen. In der Folge war die Verunsicherung zu sehen, der Druck der Hoffnungsthaler wurde zu hoch. Dennoch wird das 1:6 Endergebnis der starken 1. Halbzeit nicht gerecht.

RWO I – SV Bergisch Gladbach 09 II – 4:3

Kreisliga A – 26. Spieltag – Einen Achtungserfolg erreichte die Erste Mannschaft im Heimspiel gegen die Reserve des SV Bergisch Gladbach 09. Die frühe Führung duch Leon Krämer (2.) konnte der Gast innerhalb von 12 Minuten zum 1:3 drehen, doch Olpe glaubte weiter an seine Stärken und konnte in noch kürzerer Zeit, zwischen der 45. und 52. Minute, das Spiel wiederum zu eigenen Gunsten drehen. Die weiteren Tore erzielten Nico Weiss, Marc Keller und Sven Hämmerling.

Herkenrath II – RWO III – 0:1

Kreisliga A – 25. Spieltag – Ein verdienter Sieg der Ersten Mannschaft erscheint am Ende doch etwas glücklich: den Siegtreffer erzielte Sven Hämmerling in der 79. Minute aus klarer Abseitsposition, welche der Schiedsrichter nicht erkannte. Wertvolle Punkte für den verbleib in der höchsten Kreisklasse.

Moitzfeld – RWO II – 3:2

Kreisliga C – 25. Spieltag – Zu Gast bei der Ersten Mannschaft des TuS Moitzfeld konnte die Zweite Mannschaft leider keine Punkte einfahren. Eine gute erste Halbzeit mit unglücklichem 1:0 Rückstand, wurde durch unkonzentrierte 25 Minuten in der 2. Halbzeit zunichte gemacht. Erst ab der 70. Minute kam neuer Kampfgeist auf, die zwei Tore von Neuzugang Simon Hörter und Comebacker Marc Brauer reichten jedoch nicht mehr aus.

Heiligenhauser SV II – RWO I – 5:3

Kreisliga A – 24. Spieltag – Einen unglücklichen Spielverlauf musste die Erste Mannschaft hinnehmen: bei 0:2 Führung (Tore: Lukas Primke und Lukas Landwehr) verschoss der RWO den Elfmeter zum möglichen 0:3. Kurz darauf erzielte Heiligenhaus den Anschlusstreffer und konnte den psychologischen Vortei in weitere Tore bis zum 5:2 umwandeln. In der Schlussphase traf Manuel Müller noch zum 5:3.

Heiligenhauser SV III – Olpe II – 4:2

Kreisliga C – 24. Spieltag – Der sehr gute Lauf der letzten Wochen wurde durch das Auswärtsspiel in Heiligenhaus unterbrochen. Die 0:1 Führung (Eigentor Heiligenhaus) konnten die Gastgeber drehen und bis zum zwischenzeitlichen 4:1 ausbauen, Philip Baasch brachte die Zweite Mannschaft nochmal auf 4:2 ran, was allerdings auch den Endstand bedeutete.

Agathaberg III – RWO III – 2:6

Kreisliga D – 20. Spieltag – Die Dritte Mannschaft gewinnt ein torreiches Spiel und sammelt weiter fleißig Punkte. Hauptakteur war Marco Buchholz, welcher 4 Tore erzielte. Die beiden weiteren Treffer erzielten Markus Breick und Lars Ruta.